wahlprogramme-niedersachsen-2022.jpg

Niedersachsen wählt: Was aus queerer Sicht zählt

Am 9. Oktober wählt Niedersachsen einen neuen Landtag. Auch wenn zurzeit bundes- und weltpolitische Ereignisse den Löwenteil unserer Aufmerksamkeit fordern, sollte nicht vergessen werden, dass weiterhin viele Menschen ihre Freizeit ehrenamtlich zur Verbesserung der Situation von geschlechtlichen und sexuellen Minderheiten und damit der Leser*innenschaft dieser Internetseite einsetzen.  Was sie herausgefunden haben, dokumentieren wir hier.

von

EPAPER