Jannik Schümann, Rassismus, Barcelona und Drogen

von