Bo Lundberg, Pascal Deckarm und Kai „Semor“ Niederhausen

von