Micaela Schäfer, No-Angels-Nadja und Francis

von