RSS

Anastasia Biefang

Anastasia Biefang

Foto: Bundewehr

„Meine Transsexualität trieb mich schon seit den späten Teenagerjahren um, auch wenn ich es damals nicht mit diesem Begriff bezeichnete. {...} Meine sexuelle Orientierung als bisexueller Mensch, also die Bestimmung meiner geschlechtlich-sexuellen Orientierung, war mein erstes geschlechtliches Thema. Bis ich kapierte, dass ich Frauen und Männer gleichermaßen sexuell attraktiv und begehrenswert empfinde, dauerte es schon einige Zeit. Die Frau in mir rauszulassen war schwierig. Ich empfand es zunächst als falsch und schämte mich“, verriet uns Frau Oberstleutnant Anastasia Biefang (geboren am 13. Juni 1974 in Krefeld) einmal im Interview. Zu ihrem eigenen Erstaunen gab es nach ihrem Coming-out als Trans* bei der Bundeswehr keinen Karriereknick.

Wird geladen…

Newsletter-Anmeldung

Die blu media network GmbH wird Deine E-Mail-Adresse, dazu verwenden, Dir in unregelmäßigen Abständen Newsletter mit redaktionellen und von Kooperationspartnern bezahlten Inhalten zu senden. Du kannst jederzeit über den Abbestellungs-Link in der Fußzeile jeder E-Mail, die Du von uns erhälst, oder durch eine Mail an christian.knuth@blu.fm Deine Adresse löschen lassen. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken findest Du HIER. Indem Du unten klickst, erklärst Du dich amit einverstanden, dass wir die Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir verwenden MailChimp als unsere Plattform zur Marketing-Automatisierung. Indem Sie unten zur Absendung dieses Formulars klicken, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an MailChimp zur Verarbeitung in Übereinstimmung mit deren Datenschutzrichtlinien und Bedingungen weitergegeben werden.