RSS

Axel Ranisch

58_disco11_Axel_Ranisch_co_Edition Salzgeber.jpg

Foto: Salzgeber

Axel Ranisch hat mit „Dicke Mädchen“, „Familie Lotzmann auf den Barrikaden“, „tatort: Babbeldasch“ und „Ich fühl mich Disco“ Filme vorgelegt, die so schön und so ganz anders waren, als die üblichen deutschen, schwulen Komödien, dass er sich damit auf Filmfestivals rund um den Globus und zuhause ausgiebig feiern und mit Preisen überhäufen lassen durfte. Ranisch hat als Schüler von Rosa von Praunheim und Ricardo Zamora nicht nur sein Regiestudium mit Auszeichnung abgeschlossen, sondern neben seinen Langfilmen auch über 80 Kurzfilme realisiert. Angefüllt mit Liebe zu seinen Figuren und einem queeren Ansatz, der viel, viel größer ist, als die übliche lesbischschwule Welt vieler Kollegen, macht Ranisch Mut und lässt die Hoffnung auf ein neues, tolles, aufregendes deutsches Kino gedeihen. Dafür sei ihm an dieser Stelle gedankt. www.axelranisch.de

... in Berlin. Da-damm! Es wird aber nicht zünftig (okay, Klischee ...), sondern irgendwie queer, was an Regisseur Axel Ranisch liegen wird. Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Axel Ranisch

Foto: D. Pauls

Jannik und Tai, von ihren Mitschülern liebevoll Fetti und Fidschi genannt, sind zwei ganz normale Sechzehnjährige. Bis sie eines Tages ihren Rektor sturzbetrunken auf der Straße auflesen und in seiner eigenen Wohnung einsperren. Mehr anzeigen

NRW (rik)

„Dieser Roman bin ich, trotzdem ist alles erfunden“, so der 1983 geborene Autor über sein Buch. Erzählt wird von Musikfreak Jannick, 17 Jahre jung, dick, schwul und ... Mehr anzeigen

Buch

Axel Ranisch

Foto: Edition Salzgeber

Ihre gesellschaftliche Position bemisst sich für schwule Männer oft nicht an Geld oder Macht, sondern an der Möglichkeit zu beeinflussen, was Menschen meinen, ... Mehr anzeigen

People

Bildschirmfoto 2019-06-26 um 14.20.37.png

Foto: Salzgeber

Florian ist fett und ein Träumer. Hanno ist sein Vater und wird leicht wütend. Vermitteln tut Mama Monika. Als die das nicht mehr kann, müssen die beiden Jungs alleine klarkommen und lernen, sich lieb ... Mehr anzeigen

Film

Eines der profiliertesten Festivals außerhalb der Metropolen Hamburg und Berlin. Erstmalig über acht Tage kannst du im Kino Kandelhof in Freiburg ... Mehr anzeigen

, Film

Newsletter-Anmeldung

Die blu media network GmbH wird Deine E-Mail-Adresse, dazu verwenden, Dir in unregelmäßigen Abständen Newsletter mit redaktionellen und von Kooperationspartnern bezahlten Inhalten zu senden. Du kannst jederzeit über den Abbestellungs-Link in der Fußzeile jeder E-Mail, die Du von uns erhälst, oder durch eine Mail an christian.knuth@blu.fm Deine Adresse löschen lassen. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken findest Du HIER. Indem Du unten klickst, erklärst Du dich amit einverstanden, dass wir die Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir verwenden MailChimp als unsere Plattform zur Marketing-Automatisierung. Indem Sie unten zur Absendung dieses Formulars klicken, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an MailChimp zur Verarbeitung in Übereinstimmung mit deren Datenschutzrichtlinien und Bedingungen weitergegeben werden.