RSS

Divatlantique

53604421_399786900807201_7173286689371062272_n.png

Laut, lauter, Diva! Popmusikfan Divatlantique ist ein liebenswerter Wirbelwind aus Bordeaux, jahrelang veranstaltete die am 5.1.19... (das ist geheim!) Geborene in Berlin auch selbst Partys: poppourri. Eine Indie-Pop-Sause mit lauten Transen und sexy Jungs, auch war sie lange Jahre Teil der „Irrenhouse“-Crew. Ihr liebster Spruch: „Alle raus!“. Diese DJane und Hobby-Sängerin ist wirklich lustig! Treffen tut man sie im Restaurant La Cocotte, im Roses und in der Bar zum schmutzigen Hobby. www.facebook.com/divatlantique.imperatrice

Irrenhouse

Foto: M. Rädel

Auf der Bühne lässt sich Nina Queer seit Jahr und Tag nicht lumpen und bietet große Stars in einer bunten Revue. Nicht ohne Grund waren schon Stars wie Katja Riemann ... Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Und du kannst sie treffen, die munteren Queers von Bleublancrose. Wo? Auf dem Stadtfest am Samstag ... Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Und zwar mit der bretonischen Form des Eierkuchens: Crêpes. Im Restaurant ... Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Oh! Sherry, Chérie! Sherry Vine

Foto: RealBoyPhotography, Make-up: Miss Fame

Hoher Besuch im Restaurant La Cocotte bei Micky, Divatlantique und Philippe, ... Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Irrenhouse, Foto: M. Rädel

Foto: M. Rädel

Zur Jahrtausendwende ging es los mit Nina Queer und ihrer Party „Irrenhouse“ – Nina muss damals sieben Jahre jung gewesen sein. Wir haben hier einige der besten Bilder aus 18 Jahren Kult für dich. Mehr anzeigen

Berlin (blu)

2raumwohnung

Foto: Astrid Grosser

Der erste Monat im Jahr legt Zeugnis ab, dass der Sommer zuvor eine sexy Zeit war. Im Januar gibt es gleich drei Geburtstagskinder, die man kennt. Mehr anzeigen

People

La Cocotte

Foto: M. Rädel

Am ersten Advent lud das Team vom La Cocotte ein zu „PrEPare toi!“ mit Stars wie Judy Winter, Marie Mondieu, Chantal, DJ Divinity und Divatlantique. Der gesamte Umsatz ... Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Roses

Foto: M. Rädel

Mehr Plüsch und Kitsch ist in Berlin noch an keiner Wand gefunden worden. Eines ist klar: ... Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Hafenbar

FOTO: W. BRÜCKNER

Wird alles anders! Der KINZO (hier gastierte u. a. „Chantals House of Shame“) wurde einst zur Loreley (hier gastierten u. a. Jurassica Parka mit „Bollox“ und Aviv without the Tel mit „Cityboy“), dann zum WHAT?! (DJ Pascha feierte hier). Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Roses Heavytool

Foto: P. Mason

Ab sofort gibt es neben den Montagen noch eine Veranstaltung mehr in der Kultbar Roses ... Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Divatlantique

Foto: M. Rädel

Der Monat der Geburtstage! Wir von blu gratulieren dem Avantgardisten und Künstler Bruce LaBruce zum 48. am 3. Januar, der wilden Discotranse Divatlantique zum ... Mehr anzeigen

Berlin (blu)

poppourri

Foto: K. Schneider

Es hat schon seine Gründe, dass blu die Party poppourri präsentiert: Die Musik ist abwechslungsreich (von Pop bis Elektro-Krach ist alles Gute dabei), die Männer sind trendorientiert, für Neues offen und locker drauf. Doch irgendwie hatte man ... Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Essen Beeren

Foto: M. Rädel

Sébastien kennt man seit fast einem Jahrzehnt vor allem als Partyveranstalter und Bruder von Divatlantique, der schrillen und lauten poppourri-Gastgeberin. Im Sommer hat er zusammen mit Georgie sein eigenes Café eröffnet: Goûter. Grund genug, ... Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Mein erster Gedanke, als ich vor einigen Jahren auf krizzis Fotokunst stieß, war genau der. Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Silvester

Foto: Rike_pixelio.de

Nach einem Tag voller voller Fußgängerzonen, überfüllter Geschäfte und langer Schlangen an den Kassen musst du feiern! Egal ob Housemann, NuRaver, IndieMacho oder ElektroBoy, wir haben an jeden gedacht! Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Bildschirmfoto 2019-03-08 um 10.05.35.png

Foto: M. Rädel

In der Loreley erfreut Gina Tonic mit ihrer Party ... Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Discokugeln

Foto: M. Rädel

Hier findest du alle Infos zum NEUEN Berliner Nachtleben 2008! Mehr anzeigen

, Berlin (blu)

Bildschirmfoto 2019-12-18 um 10.14.57.png

Foto/Bild: spritzz.com

Ja, es wurde wirklich gedreht: Das Berliner Pornolabel spritzz filmte diverse Hardcore-Szenen auf der Transenparty Irrenhouse. Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Bildschirmfoto 2019-03-08 um 09.43.32.png

Foto: sergej

Ja, den Bogen vom Tanz zur Popmusik zur Kunst, sei es mit expliziter Videokunst oder einem drallen Showblock, diesen schlägt die Veranstalterin Nina Queer mit Bravour. Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Besser könnte die Wahl für ein französisches Restaurant in Berlin nicht fallen, denn das enge und verwinkelte Sträßchen besitzt wirklich so etwas wie den Pariser Charme. Nicht ... Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Newsletter-Anmeldung

Die blu media network GmbH wird Deine E-Mail-Adresse, dazu verwenden, Dir in unregelmäßigen Abständen Newsletter mit redaktionellen und von Kooperationspartnern bezahlten Inhalten zu senden. Du kannst jederzeit über den Abbestellungs-Link in der Fußzeile jeder E-Mail, die Du von uns erhälst, oder durch eine Mail an christian.knuth@blu.fm Deine Adresse löschen lassen. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken findest Du HIER. Indem Du unten klickst, erklärst Du dich amit einverstanden, dass wir die Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir verwenden MailChimp als unsere Plattform zur Marketing-Automatisierung. Indem Sie unten zur Absendung dieses Formulars klicken, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an MailChimp zur Verarbeitung in Übereinstimmung mit deren Datenschutzrichtlinien und Bedingungen weitergegeben werden.