RSS

Everything but the Girl

everythingbutthegirlofficial.png

Foto: @everythingbutthegirlofficial

Anfang der 1980er gründeten Tracey Horn und Ben Watt die Band „Everything but the Girl“ und musizierten munteren (wenn auch eher melancholisch klingenden) Pop-Jazz, der es hin und wieder auch in die Charts schaffte, etwa 1988 mit „I Don't Want to Talk About It“ oder 1990 mit „Driving“. Der Durchbruch kam erst 1995, als sich Housemeister Todd Terry dem Stück „Missing“ annahm. ebtg.com

Themen durchsuchen

Wird geladen…

Mit der Eintragung stimmst du zu, dass deine Emailadresse und die durch deine Nutzung des Services gesammelten Daten dazu genutzt werden, die Auslieferung an Dich zu optimieren. Diese personalisierten Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck gesammelt und genutzt. Allgemeine, nichtpersonalierte Statistiken zur Servicenutzung setzen wir zur Vermarktung und Refinanzierung dieses Services ein. Selbstverständlich kannst Du alle gespeicherten Daten jederzeit ganz einfach durch Abmeldung auch wieder löschen lassen. Genauere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.