RSS

Jair Bolsonaro

xWhatsApp-Image-2019-10-30-at-15.28.32-1.jpeg.jpg.pagespeed.ic.W7X1s8shmh.jpg

Mit der Wahl des Rechtspopulisten Jair Bolsonaro zum Präsidenten Brasiliens ist für die queere Community des Landes ein Albtraum wahr geworden. LGBTIQ* rüsten sich für den Widerstand gegen den Mann, der sagt: „Ja, ich bin homophob – und ich bin stolz darauf!“

5381289654_fc841f7f19_o.jpg

Foto: C. Ebert / Flickr / CC BY 2.0

Brasilien gilt als eines der gefährlichsten Länder für Homo- und Transsexuelle. Eine neue App verspricht ihnen mehr Sicherheit – durch einen Panikknopf und die landesweite Kennzeichnung von gefährlichen oder sicheren Orten. Mehr anzeigen

Ausland

EMUcfn3XYAAt-Y3.jpeg

Foto: twitter.com/RamsoAgarf

Als Reaktion auf den jüngsten homophoben „Ausrutscher“ des brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro veröffentlichten hunderte Twitter-Nutzer, LGBTIQ*-Aktivist*innen und Prominente Selfies von ihren „schrecklichen homosexuellen Gesichtern“. Mehr anzeigen

Ausland

Papst Franziskus

Foto: Korea.net / CC BY-SA 2.0 / wikimedia

Ist er Freund oder Feind? Papst Franziskus weist eine sehr gemischte Bilanz auf, wenn es um die queere Community geht. In der letzten Woche jedoch traf er sich mit einer lesbischen Anglikanerin und bezeichnete Homophobie als Charakteristik von Nazis. Mehr anzeigen

Ausland

Estanislao Fernàndez, alias DYHZY

Foto: instagram.com/DYHZY

Alberto Fernàndez, Argentiniens designierter Mitte-Links-Präsident, hat sein Amt noch nicht einmal angetreten und sieht sich schon den ersten Diffamierungsversuchen von rechts ausgesetzt. Worum es im Detail geht, lest ihr hier. Mehr anzeigen

Ausland

Am Dienstagabend veröffentlichte das Nachrichtenmagazin Jornal Nacional die Zeugenaussage eines Pförtners der Wohnanlage Bolsonaros. Seither fragt sich die ganze Welt: Wie stark ist die Präsidenten-Familie in den Mord an Marielle Franco involviert? Mehr anzeigen

Ausland

Parada_gay_2011_-_bonecos_dilma_e_bolsonaro.jpg

Foto: Lgbtbr / CC BY 3.0 / wikimedia.org

Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro strich vor sechs Wochen die Förderung für TV-Filme, weil ihm der Inhalt missfiel. Darunter waren mehrere LGBTIQ*-Filme. Nun erklärte eine Bundesrichterin den Finanzstopp als ungültig. Mehr anzeigen

Ausland

So lange noch Zeit ist

Foto: estalocriativo.com.br

„So lange noch Zeit ist“ ist der Titel eines Kurzfilms von Regisseur Leandro Wenceslau. Er wurde bereits 2014 veröffentlicht, bevor der rechtsextreme und homophobe Präsident Jair Bolsonaro an die Macht kam. Der Filmtitel klingt wie eine Warnung. Mehr anzeigen

Film

Pedro Paulo

Foto: instagram.com/hmcpedro

In der größten Stadt Brasiliens haben am Sonntag bei der 23. „Parada do Orgulho LGBT“ („Parade des LGBT-Stolzes“) hunderttausende von Demonstranten unter dem Motto „Unsere Erfolge, unser Stolz, LGBT+ zu sein“ ein Zeichen gegen Bolsonaro gesetzt. Mehr anzeigen

Ausland

STF Brasilien

Foto: twitter.com/stf_oficial

Mit einem deutlichen Votum für die Anerkennung von Homophobie als Straftatbestand hat der Supremo Tribunal Federal (STF) in der brasilianischen Hauptstadt Brasilia am Donnerstag ein Zeichen gesetzt – auch gegen die Homophobie von Präsident Bolsonaro Mehr anzeigen

Ausland

David Miranda

Foto: twitter.com/davidmirandario

In Brasilien ist der schwule Politiker David Miranda an die Stelle seines Kollegen Jean Wyllys getreten, der nach homophoben Morddrohungen das Land verlassen hat. Miranda bringt die Furchtlosigkeit zurück und fordert eine „Revolution für LGBTQ“ Mehr anzeigen

Ausland

Jean Willys

Foto: instagram.com/psolnacamara

Krasse Konsequenzen nach Amtsantritt von Jair Bolsonaro in Brasilien: Der schwule Abgeordnete Jean Wyllys von der Partei für Sozialismus und Freiheit (PSOL) gibt bekannt, dass er das Land verlässt, weil er nach Morddrohungen um sein Leben fürchtet Mehr anzeigen

Ausland

Bolsonaro Cook

Foto: twitter.com/pauloap

Ein Foto von einem Dinner am Rande des Weltwirtschaftsforums in Davos sorgt in der queeren Online-Gemeinde für Stirnrunzeln. Darauf sitzt der schwule Apple-Chef Tim Cook an einem Tisch mit Brasiliens LGBTIQ*-feindlichem Präsidenten Jair Bolsonaro Mehr anzeigen

Ausland

Bolsonaro

Foto: facebook.com/jairmessias.bolsonaro

Mit einer Reihe von Verordnungen hat Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro zum Amtsantritt am 1. Januar die Richtung seiner Präsidentschaft vorgegeben. Dazu gehört, dass LGBTIQ*-Fragen nicht in die Zuständigkeit des Menschenrechtsministeriums fallen Mehr anzeigen

Ausland

Hochzeit Sao Paulo

Foto: facebook.com/casaum

In São Paulo haben sich am Wochenende 38 queere Paare zu einer kollektiven Hochzeitsfeier zusammengefunden, die indirekt eine Protestveranstaltung gegen den zukünftigen homophoben Präsidenten Jair Bolsonaro war Mehr anzeigen

Ausland

Reis Hochzeit

Foto: facebook.com/GrupoDignidade / Toni Reis

Brasiliens LGBTIQ* haben derzeit viel tun. Nach der Wahl des homophoben Politikers Jair Bolsonaro zum neuen Präsidenten des Landes sieht die Community ihre Rechte in Gefahr – auch die Ehe für alle. Deshalb heiraten viele vor Bolsonaros Amtsantritt Mehr anzeigen

Ausland

Brasilwahlen 18

Foto: instagram.com/nunozuxo/

Mit der Wahl von Jair Bolsonaro zum neuen Präsidenten Brasiliens ist für die queere Community des Landes ein Albtraum wahr geworden. LGBTIQ* rüsten sich für den Widerstand gegen den Mann, der sagt: „Ja, ich bin homophob – und ich bin stolz darauf“ Mehr anzeigen

Ausland

Rio Pride 2018

Foto: facebook.com/ParadaDoOrgulhoLgbtDoRioDeJaneiro/

Eine Woche vor den Präsidentschaftswahlen in Brasilien hat die queere Community in Rio de Janeiro beim Gay Pride unter dem Motto „Wählt Programme, keine Personen“ demonstriert. Zur Parade an der Copacabana kamen 1,5 Millionen Menschen Mehr anzeigen

Ausland

Newsletter-Anmeldung

Die blu media network GmbH wird Deine E-Mail-Adresse, dazu verwenden, Dir in unregelmäßigen Abständen Newsletter mit redaktionellen und von Kooperationspartnern bezahlten Inhalten zu senden. Du kannst jederzeit über den Abbestellungs-Link in der Fußzeile jeder E-Mail, die Du von uns erhälst, oder durch eine Mail an christian.knuth@blu.fm Deine Adresse löschen lassen. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken findest Du HIER. Indem Du unten klickst, erklärst Du dich amit einverstanden, dass wir die Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir verwenden MailChimp als unsere Plattform zur Marketing-Automatisierung. Indem Sie unten zur Absendung dieses Formulars klicken, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an MailChimp zur Verarbeitung in Übereinstimmung mit deren Datenschutzrichtlinien und Bedingungen weitergegeben werden.