RSS

Judy Garland

Judy Garland

Foto: gemeinfrei / CC0

Mit ihrer Darstellung der Dorothy in „Der Zauberer von Oz“ wurde sie 1939 nicht nur weltberühmt, sondern auch unsterblich als das kleine Mädchen mit Zöpfen und großen verträumten Augen, das mit seiner glockenklaren Stimme „Over the Rainbow“ singt. Ihre späteren Filme („Meet me in St.Louis“, „Das Urteil von Nürnberg“), vier Scheidungen, die Skandale um ihre Medikamentenabhängigkeit und auch ihr durch eine Überdosis Schlafmittel ausgelöster Tod am 22.Juni 1969 schafften es nicht, dieses Bild auszulöschen.

„Mir ist das sowas von egal, ich singe für Menschen“, erklärte Judy Garland (* 10. Juni 1922 als  Frances Ethel Gumm) einst, angesprochen auf ihre kritisch beäugte schwule Fangemeinde. Die Mutter von Liza Minelli war nicht nur zeitlebens eine Ikone der Community – durch den am Tag ihrer Beerdigung ausgelösten Stonewall-Aufstand, der die Geburt des Christopher Street Days darstellt, ist sie untrennbar mit der Geschichte der Lesben- und Schwulenbewegung verbunden.

Wird geladen…

Newsletter-Anmeldung

Die blu media network GmbH wird Deine E-Mail-Adresse, dazu verwenden, Dir in unregelmäßigen Abständen Newsletter mit redaktionellen und von Kooperationspartnern bezahlten Inhalten zu senden. Du kannst jederzeit über den Abbestellungs-Link in der Fußzeile jeder E-Mail, die Du von uns erhälst, oder durch eine Mail an christian.knuth@blu.fm Deine Adresse löschen lassen. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken findest Du HIER. Indem Du unten klickst, erklärst Du dich amit einverstanden, dass wir die Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir verwenden MailChimp als unsere Plattform zur Marketing-Automatisierung. Indem Sie unten zur Absendung dieses Formulars klicken, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an MailChimp zur Verarbeitung in Übereinstimmung mit deren Datenschutzrichtlinien und Bedingungen weitergegeben werden.