RSS

queer as folk

queer as folk

Foto: RCA Victor

„queer as folk“, die schwule Soap mit teilweise recht expliziten Sexszenen spaltete zwischen 2000 und 2005 die Szene. Die einen bemängeln den „andauernden Drogenkonsum“ und „Männerverschleiß“ der Clique (Brian, Michael, Justin, Emmett, Ted, Melanie und Lindsay) und sehen in der Serie einen bunten Bilderreigen aller existenten Vorurteile über die Schwulenszene mit einem Schuss Soap-Dramatik, die anderen sehen in der Serie eine realistische Umsetzung des Lebens EINIGER Queers. Auf jeden Fall unterhielt die Serie. Und der Soundtrack von Künstlern wie Kristine W war auch sehr annehmbar. 2021 ging es weiter mit neuen Stars.

Themen durchsuchen

Wird geladen…

Newsletter-Anmeldung

Die blu media network GmbH wird Deine E-Mail-Adresse, dazu verwenden, Dir in unregelmäßigen Abständen Newsletter mit redaktionellen und von Kooperationspartnern bezahlten Inhalten zu senden. Du kannst jederzeit über den Abbestellungs-Link in der Fußzeile jeder E-Mail, die Du von uns erhälst, oder durch eine Mail an christian.knuth@blu.fm Deine Adresse löschen lassen. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken findest Du HIER. Indem Du unten klickst, erklärst Du dich amit einverstanden, dass wir die Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir verwenden MailChimp als unsere Plattform zur Marketing-Automatisierung. Indem Sie unten zur Absendung dieses Formulars klicken, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an MailChimp zur Verarbeitung in Übereinstimmung mit deren Datenschutzrichtlinien und Bedingungen weitergegeben werden.