RSS

Cruising Corona: Die Rückkehr der Sitte

hinnerk_1020-1.jpg

Die im Frühling 2020 – passend zu den nach dieser Jahreszeit benannten, vermehrten Sexualhormonausschüttungen – angelaufenen Kontaktbeschränkungen, haben direkte Auswirkungen auf die Sexualität des Einzelnen und geballt auf die von Minderheiten. Dieses Dossier sammelt unsere Berichte, Kommentare und Interviews zum Thema Corona und Sexualität und wie Szene, Gesellschaft und Politik darauf reagieren. 

Mit „Cruising Corona: Die Rückkehr der Sitte" als Titelthema der Herbstausgabe von hinnerk wird deutlich gemacht, wie Sexarbeit im Speziellen und Sexualität im Allgemeinen unter #Covid19 wieder einmal moralisch negativ aufgeladen wird, wie Angst vor Krankheit dazu genutzt wird, ungeliebte sexuelle Freiheiten des Einzelnen dem staatlichen Zugriff und der Reglementierung zuzuführen.

Die Reportage von Stefan Kraushaar und Christian Knuth belegt diese These durch Auswertung des Skandals um die Schließung von schwulen Badehäusern in Köln, mit der durch die Lockerungen bei der Sexarbeit noch skurrileren Situation in Hamburgs Dragon Sauna & Spa und Augenzeugenberichten unter anderem von Kai Reinecke (Gnosa) aus Cruising-Areas in Hamburg und Berlin, die in Reaktion der mann-männlichen Sexszene auf die andauernde Schließung ihrer Safe Spaces neuen Zulauf finden, welcher wiederum Reaktionen des Staates hervorrufen, die zumindest Beachtung finden sollte. 

Wird geladen…

Newsletter-Anmeldung

Die blu media network GmbH wird Deine E-Mail-Adresse, dazu verwenden, Dir in unregelmäßigen Abständen Newsletter mit redaktionellen und von Kooperationspartnern bezahlten Inhalten zu senden. Du kannst jederzeit über den Abbestellungs-Link in der Fußzeile jeder E-Mail, die Du von uns erhälst, oder durch eine Mail an christian.knuth@blu.fm Deine Adresse löschen lassen. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken findest Du HIER. Indem Du unten klickst, erklärst Du dich amit einverstanden, dass wir die Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir verwenden MailChimp als unsere Plattform zur Marketing-Automatisierung. Indem Sie unten zur Absendung dieses Formulars klicken, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an MailChimp zur Verarbeitung in Übereinstimmung mit deren Datenschutzrichtlinien und Bedingungen weitergegeben werden.