RSS

SPD

Putin und Al-Sisi

Foto: Kremlin.ru / CC BY 4.0 / wikimedia.org

Ägyptens diktatorisch regierender Staatschef Abdel Fattah al-Sisi erhielt am Sonntag vom Dresdner Semperopernball den St.-Georgs-Orden – ebenso wie Wladimir Putin 2009. Sachsens SPDqueer fordert nun den Boykott der Veranstaltung. Mehr anzeigen

Community

Der Lesben- und Schwulenverband Thüringen nahm Stellung zum vorgelegten Koalitionsvertrag und forderte, die Regierung müsse queerfeindliche Gewalt noch ernster nehmen – sie sei eine Bedrohung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Mehr anzeigen

Politik

Griessmuehle

Foto: griessmuehle.de

„Zum 31. Januar hat der Eigentümer (die SIAG Property II GmbH) durch den Verwalter (S IMMO Germany GmbH) den Vertrag auslaufen lassen.“ Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Die morgen beginnenden ersten 20er des Milleniums werden besonders unter Queers ganz natürlich in gedanklicher Verbindung zu den goldenen 1920er-Jahren erwartet. Wir versuchen eine Annäherung. Mehr anzeigen

, Politik

Die AfD-Abgeordnete Christina Baum kritisierte im Landtag Baden-Württemberg die „millionenfache Verschwendung von Steuergeldern“. Derweil lud die Partei einen praktizierenden „Schwulenheiler“ als Sachverständigen in den Bundestag. Unser Überblick. Mehr anzeigen

, Politik 1 Kommentare

Fotor_156407565688079~2.jpg

Foto: C. Knuth

… und ohne Verfassungsgericht wäre es wohl längst eingegangen. Die Stiefkindadoption steht mal wieder auf der Agenda des Bundestages und mit ihr ein Rattenschwanz an Versäumnissen für ein modernes Familienrecht. Die AfD scheiterte abermals im ... Mehr anzeigen

, Politik

CSD_HH_2019_DSC_2466_web_logo-rom.jpg

Foto: Team RH Photography / instagram.com/roman_holst

Ein seltener Vorgang: Mit einem interfraktionellen Antrag wollen die Fraktionen von SPD, Grünen, CDU, FDP und DIE LINKE den 40. Christopher Street Day (CSD) in Hamburg unterstützen. Mehr anzeigen

Norddeutschland (hinnerk)

SPDqueer

Foto: SPDqueer / Facebook

Wer Wind sät, wird Sturm ernten: Letzte Woche hatte der ehemalige Parteivorsitzende die SPD in einer Rede kritisiert, weil sie nur noch Politik für Minderheiten mache. Der Bundesvorstand von SPDqueer zweifelt nun an Gabriels politischem Verstand. Mehr anzeigen

Politik

In der vergangenen Parlamentswoche wurde der bislang größte Bundeshaushalt mit einem Volumen von insgesamt 362 Mrd. Euro abschließend beraten. Es gab gute und weniger gute Nachrichten und einen im wahrsten Sinne des Wortes handfesten Skandal. Mehr anzeigen

, Politik

Sigmar Gabriel

Foto: Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 de / wikimedia.org

Sigmar Gabriel geht mit der SPD hart ins Gericht. Bei einer Rede in Hamburg kritisierte er erneut die „Politik für Minderheiten“ und das fehlende soziale Profil seiner Partei. Er erklärte, die derzeitige Arbeiterpartei Deutschlands sei die AfD. Mehr anzeigen

Politik

Dr. Volker Ullrich, CSU

Foto: Deutscher Bundestag / Achim Melde

Die sogenannte Stiefkindadoption soll einfacher werden, die „Umpolung“ von Schwulen dafür richtig teuer. Queere Belange in der Entwicklungshilfe scheinen Nebensache, dafür bewegt sich in Sachen Diskriminierungsschutz jemand unerwartetes ... Mehr anzeigen

, Politik

Franziska Giffey

Foto: facebook.com/franziska.giffey/

Was der völkerrechtswidrige Krieg der Türkei und der rechte Terror in Halle mir queerem Leben zu tun haben, wie sieht es mit dem Operationsverbot an intersexuellen Kindern aus und wie geht es mit dem Diskriminierungsschutz voran? Mehr anzeigen

Politik

Kai Häner

Foto: cdu-chemnitz.de

Vor neun Jahren bezeichnete er Homosexualität als Abnormalität und die Darstellung von Regenbogenfamilien als „unerträgliche Unverschämtheit“ – nun sitzt der CDU-Politiker Kai Hähner (46) im Chemnitzer Stadtrat. Mehr anzeigen

Politik

Christine Lambrecht

Foto: Thomas Köhler / photothek

Seit Februar geht es nicht mehr vorwärts: Die Bundesregierung konnte sich noch immer nicht auf einen Gesetzesentwurf zum Verbot von geschlechtsangleichenden Operationen bei intergeschlechtlichen Kindern einigen. Kritik gibt es von der Opposition. Mehr anzeigen

Politik

Michael Roth

Foto: Susie Knoll

Zugegeben, diese frei nach einer Kampagne im Duell Schröder/Kohl konstruierte Überschrift muss man nicht ganz ernst nehmen. Michael Roth, der zusammen mit Christina Kampmann zurzeit das parteiinterne Rennen anführt, aus queerer Sicht aber schon. Mehr anzeigen

Politik

Landtag Thüringen

Foto: wikimedia

Am 27. Oktober ist Landtagswahl in Thüringen. Vorab stellte der LSVD den Parteien wichtige queerpolitische Fragen. Die AfD fiel auf ganzer Linie durch; der Verband warnt explizit vor ihr. Warum erfahrt ihr hier! Mehr anzeigen

Politik 2 Kommentare

Afd Berlin CSD

Foto: C. Knuth

Transsexuellengesetz, Diskriminierungschutz im Grundgesetz, Kampf gegen Homophobie und Geister der Vergangenheit. Das sind die groben Ziele, die in dieser Parlamentsperiode debattiert werden. Mehr anzeigen

, Politik

Queers for Future

Foto: B. Niendel

Es war die größte Demonstration seit den Friedensdemos der 1980er-Jahre. Rund 1,5 Millionen Menschen gingen heute für die Rettung des Ökosystems Erde auf die Straße. Die Bundesregierung stellte parallel ihr Klimapaket vor. Mehr anzeigen

, Politik

Reichstagsgebäude / Bundestag

Foto: Deutscher Bundestag / Edgar Zippel

Mit dem Ende der politischen Sommerpause beginnt der Berliner Parlamentsbetrieb und unsere neue Reihe, die einen Einblick in Herz und Kopf unserer Demokratie vermittelt. Jede Sitzungswoche fokussiert aus queerer Sicht und für euch komprimiert. Mehr anzeigen

, Politik

Regenbogenportal

Foto: regenbogenportal.de

Das Regenbogenportal des Bundesfamilienministeriums soll LSBTI-Themen online spielerisch an Kinder vermitteln – und an Pädagogen, Fachpersonal und Eltern. Mehr anzeigen

Community

Newsletter-Anmeldung

Die blu media network GmbH wird Deine E-Mail-Adresse, dazu verwenden, Dir in unregelmäßigen Abständen Newsletter mit redaktionellen und von Kooperationspartnern bezahlten Inhalten zu senden. Du kannst jederzeit über den Abbestellungs-Link in der Fußzeile jeder E-Mail, die Du von uns erhälst, oder durch eine Mail an christian.knuth@blu.fm Deine Adresse löschen lassen. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken findest Du HIER. Indem Du unten klickst, erklärst Du dich amit einverstanden, dass wir die Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir verwenden MailChimp als unsere Plattform zur Marketing-Automatisierung. Indem Sie unten zur Absendung dieses Formulars klicken, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an MailChimp zur Verarbeitung in Übereinstimmung mit deren Datenschutzrichtlinien und Bedingungen weitergegeben werden.