RSS

Sugababes

Sugababes

Foto:Universal Music

Ein Trio mit vielen Umbesetzungen: Siobhan ging 2001 nach dem ersten Album (Hits waren u. a. „Run for Cover“ und „Overload“), Heidi kam – und mit ihr der ganz große Durchbruch mit u. a. „Hole in the Head“, „Push the Button“ und „Round Round“. 2006 verließ Mutya das Trio, Amelle folgte, zusammen landete man dann die UK-Nummer-1 „About You Now“ und Hits wie „Get Sexy“. Keisha ging 2009, Jade legte los. Der Erfolg blieb bis zur letzten Single 2010 „Wear My Kiss“. Lustig zu wissen: Heidi sang davor bei der Urbesetzung von Atomic Kitten.

Wird geladen…

Newsletter-Anmeldung

Die blu media network GmbH wird Deine E-Mail-Adresse, dazu verwenden, Dir in unregelmäßigen Abständen Newsletter mit redaktionellen und von Kooperationspartnern bezahlten Inhalten zu senden. Du kannst jederzeit über den Abbestellungs-Link in der Fußzeile jeder E-Mail, die Du von uns erhälst, oder durch eine Mail an christian.knuth@blu.fm Deine Adresse löschen lassen. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken findest Du HIER. Indem Du unten klickst, erklärst Du dich amit einverstanden, dass wir die Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir verwenden MailChimp als unsere Plattform zur Marketing-Automatisierung. Indem Sie unten zur Absendung dieses Formulars klicken, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an MailChimp zur Verarbeitung in Übereinstimmung mit deren Datenschutzrichtlinien und Bedingungen weitergegeben werden.