RSS

Tansania

phil-dangote-lgkHVqSQdaA-unsplash.jpg

Foto: P. Dangote / unsplash

Human Rights Watch hat einen umfangreichen Bericht über die Situation von LGBTIQ* im afrikanischen Staat Tansania vorgelegt. Es sind 112 Seiten der Schande, besonders der Kampf gegen HIV und Aids ist zum Erliegen gekommen. Mehr anzeigen

Ausland

Mpango TZ

Foto: facebook.com/bungetz1

Tansanias Finanzminister Philip Mpango verkündete am Freitag in einer Sitzung mit Regierungsvertretern, dass finanziell harte Zeiten für das Land anbrechen. Grund: Unterstützer aus dem Ausland streichen Subventionen wegen Staatshomophobie Mehr anzeigen

Ausland

Ulla Tørnæs  Dänemark

Foto: .facebook.com/ullatoernaes

Als Reaktion auf eine Anfang November angekündigte Hetzjagd auf LGBTIQ* in Tansania hat Dänemarks Entwicklungshilfeministerin Ulla Tørnæs die dänischen Unterstützungszahlungen an das ostafrikanische Land gestoppt Mehr anzeigen

Ausland

Tansania Flagge

Foto: Pixabay

Mit einem Aufruf, in dem Dar es Salaams Regionalverwalter Paul Makonda aufforderte, Schwule zu melden, ging es los. Dann kam ein Tweet laut dem bereits 100 mutmaßlich Homosexuelle gemeldet wurden. Inzwischen sollen 19.000 „Anzeigen“ eingegangen sein Mehr anzeigen

Ausland

Nachdem letzte Woche in Daressalam zwölf Männer festgenommen wurden, weil man ihnen vorwarf, sie würden „Homosexualität fördern“, greift die Regierung weiter hart durch - und verbietet, die Organisation, die die Männer eingeladen hatte. Mehr anzeigen

Ausland

In der tansanischen Metropole Daressalam sind laut Agenturberichten zwölf Männer verhaftet worden, weil sie „Homosexualität förderten“. Gleichgeschlechtlicher Sex unter Männern steht in dem ostafrikanischen Land unter Strafe. Mehr anzeigen

Ausland

Newsletter-Anmeldung

Die blu media network GmbH wird Deine E-Mail-Adresse, dazu verwenden, Dir in unregelmäßigen Abständen Newsletter mit redaktionellen und von Kooperationspartnern bezahlten Inhalten zu senden. Du kannst jederzeit über den Abbestellungs-Link in der Fußzeile jeder E-Mail, die Du von uns erhälst, oder durch eine Mail an christian.knuth@blu.fm Deine Adresse löschen lassen. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken findest Du HIER. Indem Du unten klickst, erklärst Du dich amit einverstanden, dass wir die Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir verwenden MailChimp als unsere Plattform zur Marketing-Automatisierung. Indem Sie unten zur Absendung dieses Formulars klicken, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an MailChimp zur Verarbeitung in Übereinstimmung mit deren Datenschutzrichtlinien und Bedingungen weitergegeben werden.