RSS

Suicide Circus

Suicide Circus

Foto: M. Rädel

Queere Party swie die „GOLOSA“ und natürlich „Chantals House of Shame“ machen den Klub beliebt – auch bei Promis wie Dr. Motte, Jade Pearl Baker und den Diven von „RuPaul's Drag Race“.

„Ursprünglich 1994 in einem alten Fabrikgebäude in einem Hinterhof in der Dircksenstraße eröffnet, atmete man in vollen Zügen die damalige Aufbruchstimmung nach der Wende und lebte mit einem ambitionierten Team sowie einem eingefleischten Stammpublikum den Spirit der Stadt. (...) Nachdem der intensive Kampf mit den Ämtern auch vor dem Suicide nicht Halt machte, wanderte der Laden im Rahmen der Casinopartys als Veranstaltungsreihe sowie als späterer Casinoclub nomadisch durch die Stadt. 2009 startete im Friedrichshain der Suicide Circus erneut, um sich zu den Wurzeln des Klubs zu begeben, nämlich der Musik und den Leuten in familiärer Atmosphäre. Das feiern wir mit vielen langjährigen Wegbegleitern und einem bunten und anpruchsvollen Programm.suicide-berlin.com

Wir sprachen mit Simon Müller von dezibel, einem jungen Berliner Unternehmen, das Ingwerschnaps produziert: ... Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Chantals House of Shame

Foto: M. Rädel

„Süßer die Glocken nie klingen“ heißt es auch im Februar bei ... Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Rica Shay

Foto: www.facebook.com/ricashaymusic

In „Chantals House of Shame“ haben nicht nur alle die Lampen an, nein, es sind auch alle Strahler auf queere Kunst gerichtet. Mehr anzeigen

Berlin (blu)

farodiso Chris

Foto: M. Rädel

In der Graefestraße eröffnete vor kurzer Zeit ein queeres Projekt, das in drei Ateliers unterschiedliche Nutzungskonzepte in einer Adresse vereint. Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Suicide Circus, Chantals House of Shame

Foto: M. Rädel

Den nasskalten Winter kann man wegtanzen, dazu muss man aber die Wohnung, das Bettchen, verlassen. Dann ... Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Chantals House of Shame / Lena und Bella 2018

Foto: M. Rädel

Gastgeberin Chantal hat für die Show um ca. 2:15 Uhr Alice Dee eingeladen, die ... Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Chantals House of Shame 2015.JPG

Foto: M. Rädel

Der Reformationstag wird bei Chantal im House of Shame gekonnt ... Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Bildschirmfoto 2019-10-11 um 11.20.45.png

Foto: M. Rädel

Zwei Jahrzehnte sind im Partyleben fast eine Ewigkeit. Wir haben die Bilder! Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Haubentaucher

Foto: M. Rädel

Das dem Gelände namensgebende Reichsbahnausbesserungswerk wurde 1867 als „Königliche Eisenbahnhauptwerkstatt Berlin II“ eröffnet. Seit den 1990ern entwickelte sich hier eine vielfältige Szene. Die ist in Gefahr. Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Bildschirmfoto 2019-08-02 um 10.32.26.png

Foto: M. Rädel

In drei Tagen jährt sich der Todestag von Marilyn Monroe zum ... Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Geburtstagstorte

Foto: Dieter Kaiser/pixelio.de

2019 wäre die Loveparade 30 Jahre alt geworden. Zu ihrer Berliner Zeit eine innovative Kraft, die half, eine (Jugend-)Musikkultur weltweit aufzubauen. Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Bildschirmfoto 2019-06-21 um 11.55.47.png

Foto: M. Rädel

Zugegeben, es hat irgendwann in der Nacht geschüttet wie aus Eimern. Das tat der Freude der Klubber im Garten aber keinen Abbruch! Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Divinity Chantal Fixie Emma Lanford 2018 Dezember.jpg

Foto: M. Rädel

Die meisten Berliner verbindet eine Art Hassliebe mit dem sommerlichen Berlin. Millionen von Touristen verstopfen mitunter müffelnd und besoffen die Straßen und U-Bahnen, die Bäume stehen verdorrt und angepisst daneben. Aber ... Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Joseph Diel

Foto: facebook.com/JosephDiel. SUBRecords

Und noch eine queere Party im Technoklub an der Warschauer Straße ... Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Gitti Jade 2019 Mai.jpg

Foto: M. Rädel

Im Juni wird der Technoklub auch sonntags zum Haus der Schande! Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Chantals House of Shame

Foto: M. Rädel

Donnerstags zieht es die Berliner Nachtschwärmer in genau diesen Klub im Friedrichshain. Warum? Mehr anzeigen

Berlin (blu)

48_internet_katybaehm_peruecken.jpg

Foto: M. Rädel

In der Donnerstagnacht tanzen und quatschen sich hier Hipster, freche Diven und aufgedrehte Kerls zu vorwiegend elektronischer Musik bis in die frühen Morgenstunden glücklich. Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Bildschirmfoto 2019-03-29 um 11.51.30.png

Foto: M. Rädel

Als das Berghain zur Kulturstätte geadelt wurde, fragte sich mancher Spießer, warum das so ist. Nun ... Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Bildschirmfoto 2019-03-22 um 11.43.40.png

Foto: M. Rädel

Seit gefühlten hundert Jahren kommen hierher einfach alle, die das Wochenende schon am Donnerstag mit House und Technolektro einläuten wollen: ... Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Chantal Kaey

Foto: M. Rädel

Am 1. März hat Chantal Geburtstag, am 28.2. feiert sie rein. Wir ließen die Szene gratulieren ... Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Newsletter-Anmeldung

Die blu media network GmbH wird Deine E-Mail-Adresse, dazu verwenden, Dir in unregelmäßigen Abständen Newsletter mit redaktionellen und von Kooperationspartnern bezahlten Inhalten zu senden. Du kannst jederzeit über den Abbestellungs-Link in der Fußzeile jeder E-Mail, die Du von uns erhälst, oder durch eine Mail an christian.knuth@blu.fm Deine Adresse löschen lassen. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken findest Du HIER. Indem Du unten klickst, erklärst Du dich amit einverstanden, dass wir die Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir verwenden MailChimp als unsere Plattform zur Marketing-Automatisierung. Indem Sie unten zur Absendung dieses Formulars klicken, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an MailChimp zur Verarbeitung in Übereinstimmung mit deren Datenschutzrichtlinien und Bedingungen weitergegeben werden.