RSS

SO36

so36

Foto: M. Rädel

Das SO36, Ende des 19. Jahrhunderts als „Restaurationsladen“ erbaut, ist seit August 1978 mehr als nur ein Klub oder eine Punk-, Absturz- und Konzert-Adresse. Im „ESSO“ werden damals wie heute Polit- und Soli-Aktionen und alternative CSDs geplant und (v)erarbeitet, queere Projekte unterstützt und queeres Leben gegen religiösen oder politischen Fanatismus verteidigt. Hier wirkten und feierten schon New Order, Wolfgang Müller, Kippenberger, The Cure, Maria Psycho, Nena, Die Ärzte und auch DJ mikki_p. www.so36.de

Keye Katcher Chantal

Foto: M. Rädel

Der Anfang der 1990er-Jahre geborene queere Sänger wurde vor allem ... Mehr anzeigen

Musik

f_seelen 003 Kopie.jpg

Foto: missingFILMs

Nicht erst seit RuPaul und Heidi Klum (haha!) sind Dragqueens ein kleiner, aber wichtiger Teil der Szene. Sie waren schon immer da und kämpften an vorderster Front für Gleichberechtigung und Akzeptanz. Ein ganz wunderbarer cineastischer „Beweis“ ... Mehr anzeigen

Film

Der Kiez am (eigentlich schon lange nicht mehr existenten) Kottbusser Tor ist ... Mehr anzeigen

Berlin (blu)

29473138_10156370356017873_2796784601807192064_n.jpg

Foto: www.facebook.com/KIEZBINGO

Am 8. Oktober freut sich das Team vom SO36 auf dich, denn dann legen ... Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Tätowierung Teaser

Foto: www.facebook.com/oliver.schulze.739

15 queere Tattoo-Künstler_innen aus ganz Europa treffen sich Anfang September im ... Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Berlin ist und bleibt die Nummer 1 in Sachen Partys, Klubs und Trends. Wir haben für dich die angesagtesten Partys des CSD-Paradentags rausgepickt Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Die Texte erzählen von den damit verbundenen Fragen der Identitätsbildung und Selbsterfahrung, gesellschaftlicher Normerwartung und moralischer ... Mehr anzeigen

Buch

Haus Schwarzenberg / Galerie Neurotitan / Eschschloraque Rümschrümp

Foto: M. Rädel

Der unter anderem aus dem Barbie Deinhoff's und SO36 bekannte Künstler ist mit dabei beim Hoffest im Haus Schwarzenberg im ... Mehr anzeigen

Berlin (blu)

„Eines der wichtigsten Projekte, an dem ich jemals teilgenommen habe ...“ Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Monique King

Foto: instagram.com/monique.berlin

Man kennt sie aus dem SO36, man schätzt sie als CSD-Vorständin und man liebt sie als DJ, etwa beim „CSD auf der Spree“: Monique. Sie ist die treibende Kraft bei so vielen, vielen LGBTIQ*-Veranstaltungen und ... Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Bildschirmfoto 2019-02-19 um 08.50.36.png

Foto: M. Rädel

Große Augen macht der eine oder andere, wenn er bei MY UGLY X zum ersten Mal an der Bar steht und umgeben ist von Jungs in bunten Leggins, Mädels in Bierlaune und Bad-Taste-Outfits sowie von fröhlich-lauten Szenekerls. Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Bildschirmfoto 2019-02-05 um 16.16.39.png

Fotos: M. Rädel

Nein, hier geht es nicht um ABBA. Auch nicht um Chers komische und Madonnas tolle Verarbeitung des Hits „Gimme! Gimme! Gimme! (A Man After Midnight)“. Es geht um eine Party im ... Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Sia

Foto: Sony Music

Zwei kurze Überschriften, ein Artikel. Warum? Weil Pansy das verbindende queere ... Mehr anzeigen

Berlin (blu)

myugylx.jpg

Foto: ZYX, Sony, Universal Music, UNLTD Recordings

Eurodancefloor! Pop! Charthits! Peinliches! Wen es nicht stört, dass hier alle völlig überdreht und meist ... Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Die Szene am Kottbusser Tor ist wichtig, weil (scheinbar) klein und (auf jeden Fall) alternativ und queer ... Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Keye Katcher Eurodance

Foto + Bild: M. Rädel

Die laaange Partynacht startet schon um 19 Uhr mit einem Tanzkurs (Line Dance), ab 20 Uhr gibt es dann „Strictly Ballroom“ mit DJ Andrea Tangoschlampe (!), ab 22:30 Uhr „Best of Café Fatal“ mit DJ Monique und ab 23:45 Uhr ... Mehr anzeigen

Berlin (blu)

SO36

Foto: www.facebook.com/gayhane

Hut ab! Und alles Gute zu zwei Jahrzehnten kulturellem Austausch, Stereotypen wegtanzen und szeneübergreifend Vorbehalte ... Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Der Vorstand ist wieder komplett, nachdem ein Jahr lang nur drei der fünf Posten ... Mehr anzeigen

Berlin (blu)

DJ Ipek

Foto: Ferhat Topal

Ihre Tracks kennt man aus der Klubwelt, etwa von „Gayhane“ in Berlin oder von der Hamburger „Gay-Orient-Kitchen“. Aber auch von dem angesagten Label Katermukke, ihre „Uyan Uyan EP“ führte lange die Beatport-Charts an. Ipek ist eine der ... Mehr anzeigen

People

Die wilden Weiber von Neukölln

Foto: Jörn Hartmann

Vom 1. – 4. August ist Biggy als Leggingsboutique-Besitzerin Brigitte Wuttke auf den Brettern des BKA-Theaters zu erleben. Im Stück „Die wilden Weiber von Neukölln“ muss ... Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Newsletter-Anmeldung

Die blu media network GmbH wird Deine E-Mail-Adresse, dazu verwenden, Dir in unregelmäßigen Abständen Newsletter mit redaktionellen und von Kooperationspartnern bezahlten Inhalten zu senden. Du kannst jederzeit über den Abbestellungs-Link in der Fußzeile jeder E-Mail, die Du von uns erhälst, oder durch eine Mail an christian.knuth@blu.fm Deine Adresse löschen lassen. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken findest Du HIER. Indem Du unten klickst, erklärst Du dich amit einverstanden, dass wir die Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir verwenden MailChimp als unsere Plattform zur Marketing-Automatisierung. Indem Sie unten zur Absendung dieses Formulars klicken, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an MailChimp zur Verarbeitung in Übereinstimmung mit deren Datenschutzrichtlinien und Bedingungen weitergegeben werden.