RSS

Techno / Rave / Elektro / Trance

Party Techno

Größen wie Ellen Allien kamen in den 1980ern zum ersten Mal in Kontakt mit elektronischer Klubmusik, die sich damals gerade von DJs gemischt aus den Produktionen von Kraftwerk, gepaart mit House, High Energy von Producern wie Patrick Cowley und Giorgio Moroder sowie Sven Väths Underground-Elektro und einer Prise Punk entwickelte. Damals wie heute war alles möglich, was die Musikmaschinen hergaben: schnell, brachial, verspielt oder auch happy, Techno hat viele Gesichter und Klänge.

Bekannte Techno-Rave-Hits in den Charts sind „Go“ von Moby, „Sonic Empire“ von WestBam/Members of Mayday, „L'amour toujours“ von Gigi D'Agostino, „One More Time“ von Daft Punk, „Levels“ von Avicii und (für viele) auch „Das Boot“ von U96.

1991 allerdings ging es schon los, dass sich Eurodance als die kommerzielle Variante herauskristallisierte, meist auch mit Gesang. Techno ist bis heute in den Klubs erfolgreich und immer wieder in den Charts, etwa durch Paul Kalkbrenner, VIZE oder (je nach Track) durch Robin Schulz und Felix Jaehn.

Themen durchsuchen

Wird geladen…

Newsletter-Anmeldung

Die blu media network GmbH wird Deine E-Mail-Adresse, dazu verwenden, Dir in unregelmäßigen Abständen Newsletter mit redaktionellen und von Kooperationspartnern bezahlten Inhalten zu senden. Du kannst jederzeit über den Abbestellungs-Link in der Fußzeile jeder E-Mail, die Du von uns erhälst, oder durch eine Mail an christian.knuth@blu.fm Deine Adresse löschen lassen. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken findest Du HIER. Indem Du unten klickst, erklärst Du dich amit einverstanden, dass wir die Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir verwenden MailChimp als unsere Plattform zur Marketing-Automatisierung. Indem Sie unten zur Absendung dieses Formulars klicken, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an MailChimp zur Verarbeitung in Übereinstimmung mit deren Datenschutzrichtlinien und Bedingungen weitergegeben werden.