RSS

Moby

Moby

Foto: www.moby.com

Geboren wurde der bisexuelle Veganer am 11. September 1965. Ohne den US-Musiker, dessen Künstlername übrigens auf „Moby Dick“, den Erfolgsroman seines Ur-Ur-Großonkels Herman Melville zurückgeht, wäre Techno anfangs sicherlich nicht so erfolgreich gewesen. Einer der ersten Charthits der Bewegung kam von Moby: „Go“ 1991. Bis heute folgen Hits wie „Why Does My Heart Feel So Bad?“, „Disco Lies“, „Lift Me Up“ sowie „Move (You Make Me Feel So Good)“, „Natural Blues“ und „Feeling So Real“. Stilistisch macht er alles von Chill-out über Punk, Breakbeat bis Rave. Und seit 2010 spendet er so gut wie alle Gewinne aus seiner Musik an Tier- und Menschenrechtsorganisationen.

Wird geladen…

Newsletter-Anmeldung

Die blu media network GmbH wird Deine E-Mail-Adresse, dazu verwenden, Dir in unregelmäßigen Abständen Newsletter mit redaktionellen und von Kooperationspartnern bezahlten Inhalten zu senden. Du kannst jederzeit über den Abbestellungs-Link in der Fußzeile jeder E-Mail, die Du von uns erhälst, oder durch eine Mail an christian.knuth@blu.fm Deine Adresse löschen lassen. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken findest Du HIER. Indem Du unten klickst, erklärst Du dich amit einverstanden, dass wir die Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir verwenden MailChimp als unsere Plattform zur Marketing-Automatisierung. Indem Sie unten zur Absendung dieses Formulars klicken, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an MailChimp zur Verarbeitung in Übereinstimmung mit deren Datenschutzrichtlinien und Bedingungen weitergegeben werden.