RSS

AIR

AIR

Den großen Durchbruch hatten die beiden Franzosen Jean-Benoît Dunckel und Nikolas Godin bei uns 1998 mit dem Pop-Ambient-Album-Klassiker „Moon Safari“ und den Hits „Sexy Boy“ und „Kelly, Watch the Stars!“. Es folgten bis heute vielschichtige Alben und Single-Meisterwerke wie „Playground Love“, „Do the Joy“ und „Alpha Beta Gaga“ – die in Remixen auch in den Klubs abräumen. Sonst immer nur soft und sphärisch? Nein, denn irgendwann hatten die beiden genug von einschmeichelnden Klängen und Grillenzirpen. Die Musik der beiden Franzosen wurde lauter, vor allem dunkler und unberechenbarer. Das Experimentieren gelang: Die Fans blieben treu. AIR beeinflussen bis heute Kollegen aller Musikgenres. 

Wird geladen…

Newsletter-Anmeldung

Die blu media network GmbH wird Deine E-Mail-Adresse, dazu verwenden, Dir in unregelmäßigen Abständen Newsletter mit redaktionellen und von Kooperationspartnern bezahlten Inhalten zu senden. Du kannst jederzeit über den Abbestellungs-Link in der Fußzeile jeder E-Mail, die Du von uns erhälst, oder durch eine Mail an christian.knuth@blu.fm Deine Adresse löschen lassen. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken findest Du HIER. Indem Du unten klickst, erklärst Du dich amit einverstanden, dass wir die Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir verwenden MailChimp als unsere Plattform zur Marketing-Automatisierung. Indem Sie unten zur Absendung dieses Formulars klicken, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an MailChimp zur Verarbeitung in Übereinstimmung mit deren Datenschutzrichtlinien und Bedingungen weitergegeben werden.