RSS

Corny Littmann

Corny Littmann

Foto: Stefan Malzkorn

Der Wahl-Hamburger Corny Littmann, geboren am 21. November 1952 in Münster, wurde 1980 zu einem DER Schwulenaktivisten überhaupt in Deutschland, als er in einer öffentlichen Toilette (Klappe) unter dem Spielbudenplatz in Hamburg-St. Pauli einen Spiegel zerschlug. Dahinter hatte die Polizei eine Überwachungskamera installiert. Der Theatermacher, Schauspieler, Lilo-Wanders-Förderer und Regisseur Littmann machte mit dieser Aktion schlagartig öffentlich, dass Homosexuelle in Deutschland diskriminiert, verfolgt und staatlich erfasst wurden. Seitdem setzt sich der Schmidt-Theater-Besitzer und ehemalige Vereinspräsident des FC St. Pauli kompromisslos für gesellschaftliche Toleranz und Vielfalt ein.

www.facebook.com/corny.littmann

Wird geladen…

Newsletter-Anmeldung

Die blu media network GmbH wird Deine E-Mail-Adresse, dazu verwenden, Dir in unregelmäßigen Abständen Newsletter mit redaktionellen und von Kooperationspartnern bezahlten Inhalten zu senden. Du kannst jederzeit über den Abbestellungs-Link in der Fußzeile jeder E-Mail, die Du von uns erhälst, oder durch eine Mail an christian.knuth@blu.fm Deine Adresse löschen lassen. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken findest Du HIER. Indem Du unten klickst, erklärst Du dich amit einverstanden, dass wir die Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir verwenden MailChimp als unsere Plattform zur Marketing-Automatisierung. Indem Sie unten zur Absendung dieses Formulars klicken, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an MailChimp zur Verarbeitung in Übereinstimmung mit deren Datenschutzrichtlinien und Bedingungen weitergegeben werden.