RSS

Idil Baydar

Idil Baydar

Foto: Selfie

Oft und gerne berichten wir über die 1975 in Celle geborene Wahlberlinerin Idil N. Baydar aka Jilet Ayse, die gekonnt wie nur wenige Künstler mit Klischees spielt, uns den Spiegel vorhält und einen auch mal vor den Kopf stößt. 2015 bekam sie den Sonderpreis für Integration und Toleranz, Initiative Hauptstadt Berlin e.V., sie wurde aber auch schon mit Hass und Todesdrohungen konfrontiert.

Sei es backstage im Irrenhouse oder auf der Bühne der Bar jeder Vernunft: Jilet Ayse schafft immer dort ein herzliches Lachen, wo man sich das eigentlich nicht (mehr) traut. Dabei hilft Lachen und Schmunzeln (nicht auslachen!) doch ganz hervorragend dabei, wenn man Stereotypen hinterfragt und neue Kulturen kennenlernt. www.idilbaydar.de

Themen durchsuchen

Wird geladen…

Newsletter-Anmeldung

Die blu media network GmbH wird Deine E-Mail-Adresse, dazu verwenden, Dir in unregelmäßigen Abständen Newsletter mit redaktionellen und von Kooperationspartnern bezahlten Inhalten zu senden. Du kannst jederzeit über den Abbestellungs-Link in der Fußzeile jeder E-Mail, die Du von uns erhälst, oder durch eine Mail an christian.knuth@blu.fm Deine Adresse löschen lassen. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken findest Du HIER. Indem Du unten klickst, erklärst Du dich amit einverstanden, dass wir die Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir verwenden MailChimp als unsere Plattform zur Marketing-Automatisierung. Indem Sie unten zur Absendung dieses Formulars klicken, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an MailChimp zur Verarbeitung in Übereinstimmung mit deren Datenschutzrichtlinien und Bedingungen weitergegeben werden.