RSS

Marlene Dietrich

Marlene Dietrich

Foto: gemeinfrei

Die Dietrich ist eine Ikone wie es sie nur selten gab. Sie gilt als DAS Gesicht des Berlins der 1920er-Jahre, des Künstlerwiderstandes gegen die Nazis, des deutschen Erfolges in Hollywood. Als Stilikone machte sie in den 1930ern die Hosenanzüge für Frauen salonfähig, die zusammen mit ihrer Androgynität und ihrer rauchigen Stimme voll knisternder Erotik bis heute ihr Markenzeichen sind.

Durch ihren Widerstand gegen die Nazis, ihre Flucht nach Amerika und ihre Auftritte und Unterstützung für die amerikanischen Soldaten, galt sie bei einigen lange als „Vaterlandsverräterin“. Sie starb am 6. Mai 1992 in ihrer Heimatstadt Berlin und wurde dort beigesetzt. Zum ihrem 100. Geburtstag im Jahr 2001 entschuldigte sich die Stadt offiziell für die Anfeindungen, ein Jahr später wurde ihr postum die Ehrenbürgerschaft Berlins verliehen.

Bianca Fox

Foto: L. Deike

Ab Februar stellt die Sängerin ihre „Arbeiten mit spirituellem Hintergrund“ in ... Mehr anzeigen

Berlin (blu)

style_frautoniparfum.jpg

Foto: www.frau-tonis-parfum.com

In Berlin-Mitte, ganz nah am Checkpoint Charlie mit seinen Touristenmassen, findet sich eine duftende Oase des guten Geschmacks: ... Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Chansonfest Stuttgart

Foto: Mark Noorman

Vom 8. bis 12.10. lädt das Renitenztheater zu einer neuen Ausgabe seines beliebten „Chansongfest“ – für Fans von Chansons und Songs. Mehr anzeigen

Hessen / Ba-Wü (GAB)

s-l1000.jpg

Foto: DELTA MUSIC

Alternative und queere Szenekultur im Prenzlauer Berg, dafür steht der sonntags-club. Ende August ... Mehr anzeigen

Berlin (blu)

Chris Kolonko

Foto: Manuel Jacob

Travestie at it’s Best: Verwandlungskünstler Chris Kolonko lässt in seiner neuen Show „Unerfüllte Träume“ eben diese wahr werden und schlüpft in die verschiedensten Rollen. Mehr anzeigen

Hessen / Ba-Wü (GAB)

Chris Kolonko

Foto: Manuel Jacob

Der Münchener Chris Kolonko schlüpft am 13.4. im Mannheimer Capitol in die Rolle von Marlene Dietrich Mehr anzeigen

Hessen / Ba-Wü (GAB)

Désirée Nick

Foto: M. Rädel

Sie war ein „Mädchen aus dem Volk“, begeisterte als Florence Foster Jenkins und mit „Hängetitten de luxe“ ... Mehr anzeigen

Berlin (blu)

lenya

Foto: M. Schell

Ab dem 18. Oktober ist im Renaissance-Theater Berlin eine Hommage an Lotte Lenya und Kurt Weill zu sehen. Wir sprachen mit der österreichischen Sängerin und Schauspielerin Sona MacDonald, die Lotte Lenya darstellt. Mehr anzeigen

, Berlin (blu)

Mythos Marlene

Fotos: Ingo Boelter

Kerstin Marie Mäkelburg spielt die Dietrich so beeindruckend, dass der Mythos um die 1992 gestorbene Diva menschlich greifbar wird. Wie queer war die Dietrich? Mehr anzeigen

Norddeutschland (hinnerk)

Chris Kolonko

Foto: Renitenztheater

Chris Kolonko schlüpft am 12.8. wieder in die Rolle der Marlene Dietrich und begeistert in "The Concert of her Life" das Publikum des Stuttgarter Renitenztheaters. Mehr anzeigen

Hessen / Ba-Wü (GAB)

MARLENE

FOTO: JÜRGEN ROCHOLL

Wie keine vor ihr verkörpert sie Glanz und Tragik der großen Diva Marlene Dietrich: Judy Winter. Mehr anzeigen

Berlin (blu)

„Die meisten Homosexuellen haben die wunderbare Fähigkeit zur Selbstironie. Das ist eine Grundvoraussetzung für das Verständnis und vor allen Dingen den Genuss meiner Texte, da ich zum Teil mit groben Klischees, Vorurteilen und Übertreibungen ...“ Mehr anzeigen

Musik

Der Homosexuelle an sich hat ein Faible für Ladys, die entweder tragikomisch leb(t)en (Judy, Liza, Zarah, Marlene ...) oder nicht dem 08/15-Schönheitsideal entsprechen (Dolly, Bette ...). Mehr anzeigen

Film

Die Nina, die Hagen, sie wird sentimental. Da erinnert man sich doch gerne an seine Kindheit zurück und die damit verbundenen Kindheitsträume. Inspiriert von der Plattensammlung ihrer Mutter zog sich Frau Hagen ... Mehr anzeigen

Musik

Newsletter-Anmeldung

Die blu media network GmbH wird Deine E-Mail-Adresse, dazu verwenden, Dir in unregelmäßigen Abständen Newsletter mit redaktionellen und von Kooperationspartnern bezahlten Inhalten zu senden. Du kannst jederzeit über den Abbestellungs-Link in der Fußzeile jeder E-Mail, die Du von uns erhälst, oder durch eine Mail an christian.knuth@blu.fm Deine Adresse löschen lassen. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken findest Du HIER. Indem Du unten klickst, erklärst Du dich amit einverstanden, dass wir die Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir verwenden MailChimp als unsere Plattform zur Marketing-Automatisierung. Indem Sie unten zur Absendung dieses Formulars klicken, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an MailChimp zur Verarbeitung in Übereinstimmung mit deren Datenschutzrichtlinien und Bedingungen weitergegeben werden.