RSS

Peter I. Tschaikowsky

Peter Tschaikowsky, ca. 1870

© Wikimedia Commons

Es gibt unter den vielen Komponisten klassischer Musik einige wenige, die in ihrer Zeit Popstar-Status erlangten. Selbst heute haben die meisten von uns wohl nie ein Bild von Peter Tschaikowsky (7.5.1840 – 6.11.1893) gesehen, kennen aber alle mindestens eins oder zwei seiner Werke. Der Russe ist verantwortlich für so großartige Ballettstücke wie „Der Nussknacker“ und „Schwanensee“.

Aber war der geniale Komponist schwul? Nachdem die Ehe mit seiner nymphomanisch veranlagten Frau gescheitert war, verliebte sich Tschaikowsky in seinen Neffen. Die Tragik dieser Liebe verarbeitete er in seiner letzten Sinfonie, der „Pathetique“.

Themen durchsuchen

Wird geladen…

Newsletter-Anmeldung

Die blu media network GmbH wird Deine E-Mail-Adresse, dazu verwenden, Dir in unregelmäßigen Abständen Newsletter mit redaktionellen und von Kooperationspartnern bezahlten Inhalten zu senden. Du kannst jederzeit über den Abbestellungs-Link in der Fußzeile jeder E-Mail, die Du von uns erhälst, oder durch eine Mail an christian.knuth@blu.fm Deine Adresse löschen lassen. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken findest Du HIER. Indem Du unten klickst, erklärst Du dich amit einverstanden, dass wir die Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir verwenden MailChimp als unsere Plattform zur Marketing-Automatisierung. Indem Sie unten zur Absendung dieses Formulars klicken, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an MailChimp zur Verarbeitung in Übereinstimmung mit deren Datenschutzrichtlinien und Bedingungen weitergegeben werden.