RSS

Regenbogenflagge

Regenbogenflagge

Am 25. Juni 1978 wurde die Flagge zum ersten Mal gesichtet – auf der Parade zum Gay Freedom Day in San Francisco. Der Künstler und Aktivist Gilbert Baker hatte sie für die Queercommunity entworfen, weil der Regenbogen ein starkes Symbol für Gemeinschaft und Zusammenhalt ist – schließlich verbinden sich all diese Farben zu einem großen Ganzen. 

Ursprünglich hatte die Flagge acht Streifen, schon bald musste jedoch das Pink weichen. Als im Winter 1978 aufgrund der Ermordung des schwulen Politikers Harvey Milk das Interesse an den Flaggen in die Höhe schoss, war der pinke Stoff einfach schwer zu bekommen. Und bei der Parade in San Francisco 1979 verschmolzen Indigo und Türkis zu einem universellen Blau, weil eine gerade Anzahl an Farben besser zum Dekorieren geeignet war. Zurück blieb die Flagge, die heute alle kennen. 2015 stufte das Museum of Modern Art die queere Regenbogenfahne als international anerkanntes Symbol ein.

Wird geladen…

Newsletter-Anmeldung

Die blu media network GmbH wird Deine E-Mail-Adresse, dazu verwenden, Dir in unregelmäßigen Abständen Newsletter mit redaktionellen und von Kooperationspartnern bezahlten Inhalten zu senden. Du kannst jederzeit über den Abbestellungs-Link in der Fußzeile jeder E-Mail, die Du von uns erhälst, oder durch eine Mail an christian.knuth@blu.fm Deine Adresse löschen lassen. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken findest Du HIER. Indem Du unten klickst, erklärst Du dich amit einverstanden, dass wir die Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir verwenden MailChimp als unsere Plattform zur Marketing-Automatisierung. Indem Sie unten zur Absendung dieses Formulars klicken, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an MailChimp zur Verarbeitung in Übereinstimmung mit deren Datenschutzrichtlinien und Bedingungen weitergegeben werden.