RSS

ufaFabrik

Bildschirmfoto 2022-04-13 um 13.24.29.png

Foto: www.ufafabrik.de

Jahrzehntelang ab 1921 wurden auf dem Gelände der AFIFA, bzw. der UFA-Film Kopierwerke im Süden Berlins Träume auf Zelluloid gebannt, bis das Werk in den 1970er-Jahren schloss. Kurz vor dem geplanten Abriss der Gebäude begann 1979 „Das zweite Leben der ufa“, ein bis heute europaweit einzigartiges Lebens- und Arbeitsprojekt, die ufaFabrik Berlin. www.ufafabrik.de

Themen durchsuchen

Wird geladen…

Newsletter-Anmeldung

Die blu media network GmbH wird Deine E-Mail-Adresse, dazu verwenden, Dir in unregelmäßigen Abständen Newsletter mit redaktionellen und von Kooperationspartnern bezahlten Inhalten zu senden. Du kannst jederzeit über den Abbestellungs-Link in der Fußzeile jeder E-Mail, die Du von uns erhälst, oder durch eine Mail an christian.knuth@blu.fm Deine Adresse löschen lassen. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken findest Du HIER. Indem Du unten klickst, erklärst Du dich amit einverstanden, dass wir die Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir verwenden MailChimp als unsere Plattform zur Marketing-Automatisierung. Indem Sie unten zur Absendung dieses Formulars klicken, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an MailChimp zur Verarbeitung in Übereinstimmung mit deren Datenschutzrichtlinien und Bedingungen weitergegeben werden.