RSS

Diana Ross

diana ross

Foto: Motown Records

Die am 26.3.1944 geborene Diana Ross führte seit 1964 über zwanzig Mal die Album- und Singlecharts an und landete über sechzig Charthits (u. a. „Upside Down“, „Ain't No Mountain High Enough“, „Not Over You Yet“, „The Boss“ und „Chain Reaction“). Bis 1969 war sie Frontfrau der Girlgroup The Supremes („Where Did Our Love Go“, „Stop! In the Name of Love“ ...). Eine der größten Schwulenhymnen stammt von ihr: „I'm Coming Out“ (zusammen mit den Jungs von Chic). Sie war eine enge Freundin von Michael Jackson – man sagt auch, er habe sich so oft operieren lassen, um so auszusehen, wie sie ...

Wird geladen…

Newsletter-Anmeldung

Die blu media network GmbH wird Deine E-Mail-Adresse, dazu verwenden, Dir in unregelmäßigen Abständen Newsletter mit redaktionellen und von Kooperationspartnern bezahlten Inhalten zu senden. Du kannst jederzeit über den Abbestellungs-Link in der Fußzeile jeder E-Mail, die Du von uns erhälst, oder durch eine Mail an christian.knuth@blu.fm Deine Adresse löschen lassen. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken findest Du HIER. Indem Du unten klickst, erklärst Du dich amit einverstanden, dass wir die Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir verwenden MailChimp als unsere Plattform zur Marketing-Automatisierung. Indem Sie unten zur Absendung dieses Formulars klicken, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an MailChimp zur Verarbeitung in Übereinstimmung mit deren Datenschutzrichtlinien und Bedingungen weitergegeben werden.